Warum die Energiewirtschaft so komplex ist.

Wir machen es uns nicht leicht. Die deutsche Energiewirtschaft besteht aus zehntausenden Mitarbeitern, die Tag für Tag Lieferantenwechsel klären, Abrechnungen erstellen, Energiemengen zuordnen, Kunden beraten und daran langsam aber sicher verzweifeln.  Nagut, beim letzten Punkt hab ich vielleicht übertrieben 🙂 Dennoch basieren diese Hintergrundprozesse auf hunderten Seiten Marktregeln, technischen Vorgaben für Nachrichten, Gesetzen und Verordnungen – und das Beste? Diese ändern sich auch noch regelmäßig, teilweise zwei mal im Jahr....

Weiterlesen


Warum meine Zählernummer für die Energiewende wichtig ist Mit deinem Ökostrom Vertrag kannst du einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten Du erfährst, wieso es sich lohnt auf Erneuerbare Energien umzusteigen und welche Prozesse der Energiewirtschaft sich hinter deinem Lieferantenwechsel verstecken! Vor zwei Wochen haben wir uns mit den Erneuerbaren Energien im Jahr 2021 beschäftigt. Im kommenden Jahr ändert sich doch einiges für Solar- und Windanlagen und vielleicht nimmt die Energiewende in den nächsten Jahren nochmal so richtig Fahrt auf. Da stellt man sich ganz schnell die Frage: wie kann ich eigentlich meine persönliche Energiewende gestalten? Was kann ich auch......

Weiterlesen


Warum Energiepreise steigen und wieder fallen werden. Wie sich Erdgas und Erneuerbare auf den Preis auswirken.   Auch wenn Klimaschutz und Ökostrom für viele Menschen immer wichtiger werden, schauen die meisten Bürger bei ihrem Energietarif erstmal auf den Preis. Und das ist auch verständlich — in den letzten Jahren wurden Energiepreise schließlich immer komplexer. An anderer Stelle haben wir schon über die enorme Wirkung der EEG-Umlage auf den Strompreis gesprochen. Sie ist seit Jahren die wichtigste Finanzierungsquelle für die Förderung erneuerbarer Energien, aber macht eben auch ein Viertel des Strompreises für Haushaltskunden aus. Das spüren wir......

Weiterlesen


Sharing Economy — folgt die Shared Energy? Wie lässt sich Energie teilen? Pessimisten würden sagen, dass die Menschheit in den letzten Jahren immer Ich-bezogener geworden ist. Es gehe nur noch um die eigenen Interessen, die Karriere, das Ego — eben mich. Aber gleichzeitig haben Bewegungen wie die Sharing Economy immer weiter an Bedeutung gewonnen und sind für viele Menschen zur Selbstverständlichkeit geworden. Selbst seriöseste Wirtschaftslexika äußern sich dazu: “Der Begriff Sharing Economy meint das systematische Ausleihen von Gegenständen und gegenseitige Bereitstellen von Räumen und Flächen, […]. Im Mittelpunkt steht der Gemeinschaftskonsum.” [Gabler Wirtschaftslexikon] Von der Nachbarschaftsgruppe auf Whatsapp......

Weiterlesen


Nachhaltig in den Urlaub. Was das Reisen mit Klimaneutralität zu tun hat. Irgendwann wird es wieder normal, in den Urlaub zu fahren. Oder zu fliegen, zu wandern, zu schippern? Jeder hat andere Interessen und Vorlieben und für so manche Urlaubserfahrung muss man ja ein bisschen weiter weg. Aber genau dann stellt sich schon wieder die Frage: wie nachhaltig kann ich sein? Wie klimaschädlich ist meine nächste Flugreise? Fangen wir ganz am Anfang an: die meisten Flugzeuge werden mit Kerosin betankt. Die Lufthansa gibt selbst an, im Jahr 2020 etwas mehr als 4 Liter dieses Kraftstoffs......

Weiterlesen


Warum der Kohleausstieg bis 2030 klappt. Kann Deutschland schneller als geplant auf Kernkraft und Kohlestrom verzichten? Wir haben uns festgelegt — wir wollen bis Ende 2022 alle Kernkraftwerke in Deutschland abschalten. Und bis spätestens 2038 müssen auch alle Kohlekraftwerke vom Netz gehen. Das klingt nach einer unglaublichen Herausforderung und wird in politischen Diskussionen oft auch genau so dargestellt. Gleichzeitig hat die Energiewirtschaft schon längst die Zeichen der Zeit erkannt und versucht diese Transformation noch schneller umzusetzen. Über einen Mix aus erneuerbaren Stromerzeugern, Speicheranlagen und flexiblen Verbrauchsanlagen kann ein komplett nachhaltiges Energiesystem realisiert werden.......

Weiterlesen


Schaden Offshore-Windparks den Meeren? Klimaschutz muss viel weiter gehen. Umwelt- und Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Sektorenkopplung, Energiewende — viele Begriffe stehen für eine gute und lebenswerte Zukunft. Unter Energiewende verstehen die meisten den Ausbau erneuerbarer Energieanlagen und die entsprechende Vermarktung des Ökostroms. Schließlich bauen wir mehr und mehr Solar- und Windkraftanlagen, etablieren Elektromobilität und stellen Heizungsanlagen auf sauber Strom-geführte Wärmepumpen und ähnliches um. Das klingt alles schon mal richtig gut. Doch immer wieder hört man von Problemen, wie dem Recycling von Li-Ion-Batterien und dem Vogelschutz bei Windrädern. Manche dieser Faktoren stellen eine ernsthafte Herausforderung dar und werden von......

Weiterlesen


Wie die Kuh Strom produziert. Welche Rolle spielt Biogas in der Energiewende? Die Energiewende hat viele Facetten. In unserer Blog-Reihe betrachten wir oft die Versorgung mit erneuerbaren Energien und Produkte sowie Services für uns Verbraucher. Heute blicken wir aber mal wieder auf die Erzeugerseite. Irgendwo müssen der erneuerbare Strom, die ökologisch nachhaltige Wärme und co. ja herkommen. Und während wir uns sonst meist mit Solar- und Windstrom beschäftigen, soll es heute um Biogas gehen. Das sind Anlagen bei denen u. a. mittels Kühen — bzw. ihren Hinterlassenschaften — erneuerbare Energie erzeugt wird. Was ist eine......

Weiterlesen


Wie funktioniert Unbundling? Die Unternehmen der Energiewirtschaft sind voneinander getrennt. Kraftwerke, Netzbetreiber und Versorger wurden mit dem Unbundling wortwörtlich entflochten. Warum das auch dringend notwendig war, beschreiben wir in diesem Blogbeitrag. Früher hat das Energieunternehmen alles gemacht. Kraftwerksbetrieb, Netzbetrieb, Messung, Versorgung wurden aus einer Hand erledigt. Die meisten Energieversorgungsunternehmen entstanden aus den ersten Kraftwerksbetreibern – dabei wurden natürlich Strom- und Wärmeleitungen gebaut, mehr und mehr Verbraucher angeschlossen und dort auch Zähler verbaut.  So entstand ein in sich geschlossenes und funktionierendes System. Ein natürliches Monopol. Denn aus Sicht des Verbrauchers gab es keine Wahl......

Weiterlesen


Die Energiewende für den Häuslebauer Warum das Gebäudeenergiegesetz (GEG) die Energiewende nach Hause bringt Wir drücken auf den Schalter und das Licht geht an. Wir drehen die Heizung auf und schon wird es warm. Unsere Energieversorgung läuft wie selbstverständlich und wir machen uns nur selten Gedanken über die dahinter steckende Energiewirtschaft. Daher finden sich auf diesem Blog viele Beiträge über die Struktur und Prozesse der Branche. Heute wollen wir aber auch mal einen Blick vor die Kulissen werfen — auf das eigentlich Offensichtliche. Wir haben zwar die Heizung aufgedreht, aber nutzen wir die Wärme......

Weiterlesen